"Die kleine Welt im Detail"

Ich liebe die Makro bzw. Nahfotografie!

Es macht mir einfach Spaß, Dinge zu zeigen die man mit bloßem Auge kaum sieht, schon gar nicht im schnellen vorbeigehen.

Hier zeige ich nun ein paar meiner Aufnahmen die ich seit Mitte April, bis Anfang Juni gemacht habe.

Dabei nahm ich die vielfältigsten Motive ins Visier. Von Blumen, Ameisen, Libellen…. bis hin zu den schönen Schmetterlingen. 

Und da möchte ich jetzt ganz besonders einen Falter erwähnen.

Wir suchen ihn schon seit ca. drei Jahren. Gesehen haben wir ihn schon oft, aber immer nur im Vorbeiflug.

Aber wir haben den kleinen Falter noch nie sitzend (für längere Zeit) gesichtet um ein brauchbares Foto mit zusammengeklappten Flügeln zu machen. Für mich ist es einer der schönsten Falter die wir hier haben.

Ich rede von dem Aurorafalter. Am letzten Wochenende hatten wir dann riesiges Glück. In der Eifel fanden wir auf einer Wiese gleich zwei Aurorafalter in unmittelbarer Nähe. Da es noch recht kühl war und die Falter noch nicht flogen, hatten wir genug Zeit die Fotos zu machen, die wir seit drei Jahren haben wollten.

Zwei Stunden lang machte ich Aufnahmen von den zwei Aurorafaltern und einem schönen Weißling der auch in der Nähe saß. Dabei wurde das Licht auch immer besser.

Ich war sehr dankbar das ich die schönen Falter so gut ablichten konnte! Das war wirklich toll.

 

Wofür ich auch sehr dankbar bin, dieses Hobby mit guten Freunden zu teilen.  Auf den meisten Touren waren Frauke, Helmut, ab und zu auch Peter dabei.

 

 

Ich hoffe das euch die Bilder gefallen. 

 

Liebe Grüße

 

Andreas