Sonnenuntergang in Köln

Ich wollte es schon seit längerer Zeit, den Dom mit der Hohenzollernbrücke in der blauen Stunde ablichten.

Das hat bis letzte Woche Freitag nur nie richtig geklappt. 

Den Versuch, den ich z.B. vor ca. 4 Wochen gemacht habe, endete damit, dass auf einmal ein Wolkenband aufzog und alles ziemlich trist aussah.

Letzte Woche Freitag war ich dank eines lieben Kollegen sehr motiviert es noch mal zu probieren.

Obwohl noch alles bewölkt war, machte das Wetterradar mir Hoffnung einen schönen Himmel zu sehen.

Eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang war ich dann am Rheinufer. Der Himmel wurde immer klarer und es war einer der schönsten Sonnenuntergänge die ich bis jetzt dort fotografiert habe.

Als es dann immer dunkler wurde und die blau Stunde da war, gingen in der Stadt überall die Lichter an. 

Als dann auch der Dom angestrahlt wurde und ein Teil des Himmels in ein schönes blau getaucht war, strahlte die untergegangene Sonne die übrig gebliebenen Wolken in ein wunderschönes weiches rot (ganz ohne Wolken ist ja oft auch langweilig) .

 

Das war besser, als ich es mir erhofft hatte!

 

7 neue Bilder in der Galerie